Frauenzentrale Aargau     Alimenteninkasso     Anlaufstelle gegen Häusliche Gewalt     Selbsthilfe Aargau  
Budgetberatung     Mütterhilfe Aargau     Rechtsberatung     Trennungsberatung  


















Aktuelles



Die politische Stimme der Frau in der Schweiz        

An der Mitgliederversammlung verabschiedeten die Delegierten des Frauendachverbandes alliance F das Zukunftsprogramm für Gleichstellung 2023-2027. 

Legislaturprogramm 2023-2027 hier einsehen...






Rückblick Lenzburger Frauentagung vom 20. Januar 2024
Lassen Sie sich inspirieren... 
Link...










Schutz vor Gewalt - 13 Massnahmen zur Umsetzung der Istanbul-Konvention

Der Regierungsrat des Kanton Aargau hat 13 Massnahmen verabschiedet, um das Übereinkommens des Europarats zur Verhinderung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt umzusetzen (Istanbul-Konvention). Diese haben zum Ziel, Gewalt zu verhindern, Opfer von Gewalt wirkungsvoll zu schützen und Gewaltausübende zur Verantwortung zu ziehen. Damit setzt der Regierungsrat ein deutliches Zeichen, dass häusliche Gewalt im Kanton Aargau nicht toleriert werden.

Daran beteiligt ist das Departement Volkswirtschaft und Inneres (DVI) sowie die beiden Departementen Bildung, Kultur und Sport (BKS) und Gesundheit und Soziales (DGS). Die Umsetzung des Massnahmenplans startet in der zweiten Jahreshälfte 2022.

Zur Medienmitteilung 
zum Massnahmenplan




"Helvetia ruft!" auch die Aargauerinnen

08. März 2023 Startveranstaltung, Mentoringprogramm - FRAU MACH ZUKUNFT
 

Frauen Aargau und die Aargauer Frauenzentrale nutzten den internationalen Tag der Frau, um das Programm Mentoring Aarau zu starten. Im Kanton Aargau sind Frauen in den massgebenden politischen Gremien noch immer stark untervertreten oder gar nicht vorhanden. Die politischen Entscheidungsprozesse werden immer noch einseitig von Männern geprägt. Im Odeon in Brugg trafen sich zwölf Frauenteams, welche sich während dem nächsten Jahr regelmässig treffen werden. Junge Frauen sind zwar politisch interessiert, sie ziehen jedoch nur selten eine Politkarriere oder eine Laufbahn in einem politischen Umfeld (Verband, NGO etc.) in Betracht. Sei es aufgrund fehlender Vorbilder, sei es aufgrund des mangelnden Einblicks in dieses Berufs- und Wirkungsfeld.
Das Mentoring-Programm soll den Wunsch nach einem politischen Engagement bestärken und die politische Kompetenz (junger) Frauen gezielt und individuell fördern. Besonders die Möglichkeit, das Netzwerk der Mentorin zu nutzen, kann für die Mentees gewinnbringend für das weitere politische Fortkommen und als Hilfe für den Aufbau eines eigenen Netzwerkes dienen. Das Mentoringprogramm soll während dreier Jahre angeboten werden. Die Organisatorinnen sind überzeugt, mit diesem Programm die Frauenvertretung für die Nationalratswahlen, Grossratswahlen und Gemeinderatswahlen zu stärken.


Gertrud Häseli
Präsidentin Vorstand FZA
www.frauenmentoring-ag.ch




 
"Mut zum Glück"

Die Lenzburger Frauentagung 21. Januar 2023


Die Chanson-Sängerin, CEO MACHERINNEN CH/AT/DE und Buchautorin Milena Haller trat als eingeladenes Multi-Talent an der diesjährigen 35. Lenzburger Frauentagung vor 150 Frauen auf.

Sie unterhielt die Frauen mit ihrer Grandezza und viel pinker Glamour und überzeugte in ihrem professionellen Referat zum diesjährigen Tagungsthema «Mut zum Glück».
 
Ihre wunderbaren Chansons bewegten die Teilnehmerinnen und ihr Feuerwerk der Ideen zum Glück, gespickt mit Humor, sprang auf die Frauen im Saal über. Motiviert und voller Energie besuchten die Frauen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, im Anschluss das vielseitige und interessante Workshop Programm.

In diesem Wahljahr mit wichtigen Entscheidungen für die Neubesetzung des National- und Ständerates braucht es engagierte Frauen, die mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung zusammen mit den Männern lösungsorientierte Politik betreiben. So appellierte die Präsidentin der vorbereitenden Frauenkommission an die rund 150 Frauen, damit sie ihre Abstimmungsliste ausfüllen werden. Frauen müssen für Frauen hinstehen und sie unterstützen, damit sie auch gewählt werden.
 
Es war ein intensiver, motivierender Frauentag. Das Netzwerk der Aargauer Frauen wird dadurch gestärkt und es ergaben sich durch die vielen Kontakte neue Ideen und Pläne für die Zukunft. Die nächste Lenzburger Frauentagung wird am 20. Januar 2024 stattfinden.
 
Diese Tagung besteht seit 1989 unter der Trägerschaft der Frauenzentrale Aargau.


  


 
 













    



Impressum
Disclaimer
Datenschutz
Kontakt