Wahlen 20. Oktober 2019

Mitglieder der Frauenzentrale Aargau kandidieren für die National- und Ständeratswahlen sowie für den freien Sitz im Regierungsrat des Kanton Aargau. Wir unterstützen unsere kandidierenden Mitglieder bei diesen wichtigen Wahlen und stellen sie vor.

Wahl-Newsletter August 2019

Kandidatinnen Regierungsrat Kanton Aargau


Aebi Doris

GLP

Doris Aebi, Schöftland

Beruf: Unternehmerin
Politisches Amt: ehem. Kantonsrätin SO
www.dorisaebi.ch

"Ich bin überzeugt, dass ich als Regierungsrätin für den Kanton Aargau aufgrund meiner politischen und unternehmerischen Erfahrung einen Mehrwert leisten kann, um stabile Lösungen für wichtige Themen der Aargauer Bevölkerung zu finden. Als Kandidatin der politischen Mitte vertrete ich das liberale Gedankengut in Verbindung mit sozialer und ökologischer Verantwortung."


Feri Yvonne

SP

Yvonne Feri, Wettingen

Beruf: Kauffrau
Politisches Amt: Nationalrätin
www.yvonneferi.ch 

"Ich hoffe die Wählerinnen und Wähler davon zu überzeugen, dass ich authentisch bin, dass ich mir meiner Verantwortung als Politikerin bewusst bin, und dass mir die Aargauer Bevölkerung wirklich am Herzen liegt. Ich wünsche mir, dass sie mein Engagement und meine Werte spürt und mir am 20. Oktober ihre Stimme gibt."


Kandidatinnen National- und Ständerat


Bachmann-Roth Christina

CVP neu Nationalrat

Christina Bachmann-Roth, Lenzburg

Beruf: Geschäftsführerin Gaudis AG
Politisches Amt: CVP Parteileitung Lenzburg
www.bachmann-roth.ch 

"Ich kandidiere, weil ich Verantwortung übernehmen und unsere Schweiz in eine grossartige Zukunft führen möchte. Ich möchte Lösungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf umsetzen. In dem Sinne: Bald kommen meine Tage."


Bally Maya

BDP neu National- und Ständerat

Maya Bally, Hendschiken

Beruf: Projektmanagerin
Politisches Amt: Präsidentin AVUSA; Grossrätin
www.maya-bally.ch

"Ich kandidiere, weil es in Bern mehr konsensfähige, sachliche Mittepolitik braucht und der Frauenanteil dringend erhöht werden muss."


Baumann Lotti

CVP LA Miteinander für Land- & Ernährungswirtschaft neu Nationalrat

Lotti Baumann, Beinwil am See

Beruf: Bäuerin FA
Politisches Amt: Präsidentin Aargauischer Landfrauenverband
www.landfrauen-ag.ch

"Ich kandidiere, weil es mehr Frauen braucht in der Politik, gerade auch in der Landwirtschaftspolitik."


Bieber Béa

GLP neu Nationalrat

Béa Bieber, Rheinfelden

Beruf: Projektleitung und Fachberatungen, PR und Kommunikation Fachstelle K&F
Politisches Amt: Bezirks- und Ortsparteipräsidentin GLP Bezirk Rheinfelden
www.beabieber.ch

"Gemeinsam machbare Lösungen finden und umsetzen; dafür engagiere ich mich mit Herzblut! Liberale Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, verknüpft mit einer nachhaltigen Umweltpolitik sind die Zukunft!"


Binder-Keller Marianne

CVP neu National- und Ständerat

Marianne Binder-Keller, Baden

Beruf: Kommunikationsberaterin
Politisches Amt: Grossrätin
www.mariannebinder.ch

"Wer nicht mitmacht, mit dem wird gemacht. Ich kandidiere, weil ich der traditionell staatstragenden Politik der Schweiz Auftrieb verschaffen will. Und weil ich seit vielen Jahren im besonderen auch Frauen motiviere, sich aktiv daran zu beteiligen. Unser Konkordanzsystem ist wie geschaffen für uns und die beste Quote ist diejenige, die wir selber schaffen."


Binder-Meury Carole

SP neu Nationalrat

Carole Binder-Meury, Magden

Beruf: Lehrerin Sekundarstufe I und II
Politisches Amt: Gemeinderätin
www.binder-meury.ch 

"Ich kandidiere, weil ich mich für genügend Ressourcen für die Bildung, für Chancengleichheit und Gleichstellung für alle und für den sofortigen Klimaschutz einsetzen möchte."


Brizzi Simona

SP neu Nationalrat

Simona Brizzi, Ennetbaden

Beruf: Hochschuldozentin (lic.phil.l)
Politisches Amt: Grossrätin
www.simonabrizzi.ch

"Ich kandidiere, weil ich mich auch auf nationaler Ebene für tragfähige Lösungen zum Wohl einer sozialen, offenen, ökologischen und wirtschaftlich starken Schweiz einsetzen möchte."


Dietiker Therese

EVP neu Nationalrat

Therese Dietiker, Aarau

Beruf: Sozialarbeiterin HF
Politisches Amt: Grossrätin
www.therese-dietiker.ch

"Ich kandidiere, weil ich mich für Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Menschenwürde in Bundesbern einsetzen möchte."


Flach Elena Martina

SP neu Nationalrat

Elena Martina Flach, Endingen

Beruf: Sozialpädagogin im Kinderheim Klösterli Wettingen
Politisches Amt: Präsidentin SPFrauen* Aargau & Co-Präsidentin SP Bezirk Zurzach
https://sp-zurzibiet.ch/

"Ich kandidiere, weil es mehr junge, weibliche Menschen im Parlament braucht, die sich mit Fachwissen, Kompromissbereitschaft und Herzblut für eine bessere Welt und die kommenden Generationen einsetzen."


Fauver Connie

Grüne neu Nationalrat

Connie Fauver, Stilli

Beruf: Selbstständige Kommunikationsberaterin und Yoga-Lehrerin
Politisches Amt: Erziehungsrätin
www.conniefauver.ch

"Gleichstellung ist, wenn alle gewinnen und niemand verliert. Seit Jahren setze ich mich mit viel Engagement dafür ein – gerne auch in Bern."


Gestmann Anja

SP neu Nationalrat

Dr. Anja Gestmann, Schöftland

Beruf: Dipl. Chemikerin, Geschäftsleiterin Entlastungsdienst AG SO
Politisches Amt: Gemeinderätin, Präsidentin Mütter- und Väterberatung Aarau Plus, Verwaltungsrätin Regionales Alterszentrum Schöftland AG, SRK, Spitex, Natur- und Vogelschutzverein, WWF
www.sp-aargau.ch/nationalratswahlen-anja-gestmann/

 "Meine Politik soll alle einbeziehen. Umwelt und Arbeit, Familien und Integration liegen mir am Herzen."


Göbelbecker Sandra-Anne

SP und Gewerkschaften – queer*feministisch neu Nationalrat

Sandra-Anne Göbelbecker, Baden

Beruf: Sozialarbeiterin FH
Politisches Amt: Einwohnerrätin
www.queer-feministisch.ch (ab Ende August)

"Ich kandidiere, weil Frauen* nach wie vor Sexismus, Diskriminierung, Stereotypisierung und Gewalt ausgesetzt sind."


Häseli Gertrud

Grüne neu Nationalrat

Gertrud Häseli, Wittnau

Politisches Amt: Grossrätin, Gemeinderätin
www.gertrudhaeseli.ch

"Ich kandidiere, weil die Frauen, das Klima und die Kultur mein Engagement brauchen."


Hostettler Fiona

GLP neu Nationalrat

Fiona Hostettler, Baden

Politisches Amt: Einwohnerrätin, Präsidentin GLP Baden Ennetbaden
www.fiona-hostettler.ch

"Ich kandidiere mit Mut und Herz für eine offene, moderne und nachhaltige Schweiz."

Kälin Irène

Grüne bisher Nationalrat

Irène Kälin, Oberflachs

Politisches Amt und Beruf: Nationalrätin und Mutter
www.irenekaelin.ch

"Ich kandidiere, weil es mehr Frauen* in der Politik braucht und um die Frauen* in der Bevölkerung zu vertreten, die heute massiv untervertreten sind."


Kohler Sandra

Parteilos/Die Unabhängigen, neu Nationalrat

Sandra Kohler, Baden

Beruf: MAS Corp. Comm. Management
Politisches Amt: Stadträtin
www.sandra-kohler.ch

"Ich kandidiere, weil es in der Politik höchste Zeit ist für mehr Herz und Weiblichkeit."


Marclay-Merz Suzanne

FDP neu Nationalrat

Suzanne Marclay-Merz, Aarau

Beruf: Rechtsanwältin
Politisches Amt: Stadträtin, Bezirksschulrätin
www.marclay.ch 

"Ich kandidiere, weil ich mich aktiv für einen starken Arbeits-, Unternehmens- und Bildungsstandort sowie für eine verbesserte Vereinbarkeit engagieren und einbringen will."


Portmann Barbara

GLP neu Nationalrat

Barbara Portmann, Lenzburg

Beruf: Geografin
Politisches Amt: Grossrätin
www.barbaraportmann.ch

"Ich kandidiere, weil es Zeit ist für mehr progressive und ökologische Kräfte in Bern – und für mehr Frauen."


Saner Edith

CVP neu Nationalrat

Edith Saner, Birmenstorf

Beruf: Dipl. Betriebsausbilderin
Politisches Amt: aktuell im Grossen Rat als Vizegrossratspräsidentin
https://de.wikipedia.org/wiki/Edith_Saner

"Ich kandidiere, weil ich viele Wählerinnen und Wähler für die CVP gewinnen möchte. Die Mitte muss gestärkt werden. Nur so bringen wir die Schweiz mit tragfähigen Lösungen weiter."


Siegrist-Bachmann Renata

GLP neu Nationalrat

Renata Siegrist, Zofingen

Politisches Amt: Präsidentin des Grossen Rats
www.ag.grunliberale.ch

"Ich kandidiere, weil es Zeit ist für eine gesellschaftsliberale und nachhaltige Schweiz."


Stänz Marianne

CVP neu Nationalrat

Marianne Stänz, Birmenstorf

Beruf: Lic.oec.publ., MBA in Business Engineering
Politisches Amt: Gemeindeammann, Vorstandsmitglied Frauenzentrale Aargau

"Ich kandidiere, weil ich Benachteiligten zu Gerechtigkeit verhelfen will und mich gleichzeitig für eine starke Wirtschaft, eine gesunde Natur und mehr Lebensqualität einsetzen möchte.


Studer Lilian

EVP neu Nationalrat

Lilian Studer, Wettingen

Beruf: Geschäftsführerin Blaues Kreuz Aargau/Luzern, Lehrerin für Textiles Werken
Politisches Amt: Grossrätin/Fraktionspräsidentin
www.lilianstuder.ch

"Ich kandidiere, weil mir unsere Gesellschaft nicht egal ist und ich mich für nachhaltige, gerechte und menschenwürdige Inhalte und Entscheidungen einsetzen möchte."


Sutter-Suter Sabine

CVP neu Nationalrat

Sabine Sutter-Suter

Beruf: Unternehmerin
Politisches Amt: Grossrätin
www.sabine-sutter.ch 

"Ich kandidiere für den Nationalrat, weil mir sichere Renten und Pensionskassen für Teilzeitmitarbeitende, Umweltthemen und Familien sehr am Herzen liegen. Auch in Bern will ich etwas bewegen und mich für innovative Lösungen einsetzen."


Viel Pia

CVP neu Nationalrat

Pia Viel, Ehrendingen

Beruf: Sachbearbeiterin Personal- und Rechnungswesen
Politisches Amt: Präsidentin Aarg. Kath. Frauenbund, Präsidentin Dachverband Tagesstrukturen Mittagstisch AG
www.frauenbund-aargau.ch, www.dtma.ch 

"Ich kandidiere, weil es in Bern mehr Frauen braucht, die sich für mehrheitsfähige, realisierbare Lösungen einsetzen. Gleichberechtigung und Mitmenschlichkeit sind mir wichtig."


Villiger-Stierli Marlis

CVP neu Nationalrat

Marlis Villiger-Stierli, Auw

Politisches Amt: Frau Gemeindeammann
www.cvp-aargau.ch/

"Ich engagiere mich für eine solide, zukunftsgerichtete und lösungsorientierte Politik"


Wahrstätter-Blatter Margrit

EVP neu Nationalrat

Margrit Wahrstätter-Blatter, Wettingen

Beruf: Pens. Schulleiterin
Politisches Amt: ehem. Grossrätin, Präsidentin Kirchenpflege Wettingen-Neuenhof

"Ich kandidiere, weil ich überzeugt bin, dass Frauen im neu zu wählenden Bundesparlament angemessen vertreten und nachhaltig wirkungsvolle Lösungen finden werden."