Ein Weg entsteht, wenn Frau ihn geht

Frau K. hat eine mehrjährige Geschichte von häuslicher Gewalt hinter sich - bis ein Nachbar eines Abends die Polizei ruft, weil ihr Ehemann sie die Haustreppe runterstösst. Dies alles müssen leider auch ihre Kinder (5- und 7-jährig) mit ansehen. Nebst den physischen Verletzungen sind die psychischen bei allen dreien etwas, was sie noch lange Zeit mit sich tragen werden. Am nächsten Tag ruft sie mich an, ich vereinbare einen Termin bei einer Anwältin, und wir können gemeinsam noch am selben Tag zu ihr. Sie will sich sofort trennen und macht trotz grossen Ängsten eine Strafanzeige.

Dies hat sich vor mehr als 2 Jahren ereignet, und die Klientin kommt mittlerweile in grösseren Abständen zu mir in die Beratung. Eine lange und sehr intensive Zeit für die kleine Familie. Viele rechtliche Themen müssen gemeinsam mit der Anwältin aufgegleist werden. Sie sind bis heute noch nicht geschieden. Es gibt viele Fragen rund um das Besuchsrecht, welches zwar eingefordert wird, aber die Abmachungen werden zum Leid der Kinder selten gemacht. Alimente wird bis heute nicht bezahlt, was wiederum zur Folge hat, dass das Sozialamt, Alimenteninkasso usw. weiter involviert sind.

Trotz all diesen Steinen, welche den dreien immer wieder in den Weg gelegt werden, haben sie ihren Humor und Schalk nicht verloren. In unseren Sitzungen gibt es immer wieder mal eine Gelegenheit zum Lachen. Es freut mich sehr, dass Frau K. nebst all dem Alltagsstress und den grossen psyschischen Belastungen sich beruflich neu orientieren konnte.

Sie hat die Herausforderung angenommen und in der Spitex zu 70 % als Hauspflege angefangen zu arbeiten. Jetzt geht sie noch einen Schritt weiter und macht die Ausbildung zur Rotkreuzhelferin - dies mit Unterstützung des Sozialdienstes ihres Wohnortes. Obwohl diese Arbeit einen strengen Alltag mit sich bringt, meistert sie diese Herausforderung immer wieder neu.

Ihr grosses Ziel war immer, unabhängig zu werden und das hat sie geschafft. Sie darf stolz sein auf ihren Weg. Ich freue mich sehr für sie und ihre Kinder.

Beraterin, Februar 2019




Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum obigen Artikel



sicherheits-code: 769O   hier eintippen: (unkorrekte angaben löschen den blog-text...)