Ablauf

  • Es werden 10 bis 12 KMU ausgewählt, mit welchen ein  sogenannter KMU-Check durch die Fachstelle UND durchgeführt wird. Die teilnehmenden KMU erhalten konkrete und anschlussfähige Empfehlungen und definieren Massnahmen, um sich zu optimieren.
  • Das Projekt startet im Sommer 2018 und dauert rund zwei Jahre. Die Durchführung der KMU-Checks mit den einzelnen Pilotbetrieben findet im Sommer bis Winter 2018 statt (je nach Bedarf).
  • Gemeinsame Workshops (zwei runde Tische) ermöglichen den KMU, sich zum Thema auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und sich zu vernetzen.
  • Das Projekt wird über die Medien kommuniziert und es wird Öffentlichkeitsarbeit betrieben.
  • Eine Schlussveranstaltung sowie der Transfer in die Öffentlichkeit runden das Projekt ab.

Nutzen für KMU

  • Attraktiv, modern und fortschrittlich sein
  • Ein positives Image bei Kundinnen und Kunden, in der Öffentlichkeit und im Wettbewerb um die besten Fachkräfte haben
  • Erhalt und leichtere Neugewinnung von Arbeitskräften dank attraktiver Arbeitsbedingungen in Zeiten von demografischem Wandel und Fachkräftemangel
  • Der Konkurrenz einen Schritt voraus sein
  • Höhere Motivation und Identifikation der Mitarbeitende
  • Tiefere Fluktuation und eine längere Betriebszugehörigkeit
  • Die soziale Verantwortung als ArbeitgeberIn stärken
  • Verbesserung der Standortattraktivität und KMU-Marktposition
  • Gleichstellung von Frau und Mann im Erwerbs- und Privatleben vorantreiben
  • Entwicklung in Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt Rechnung tragen
  • Steigerung der Diversität innerhalt der Organisation